Vertrieb & Verkauf aktuell: 5 Tipps für das Jahresendgeschäft 2022

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde,
 
das Jahresendgeschäft wird in diesem Jahr für viele deutlich schwieriger. Die aktuellen Krisen führen zu Ängsten, Unsicherheiten und in der Folge zu (Termin- & Kauf-) Zurückhaltung der Kunden und Vertriebspartner.
Im Folgenden 5 kurze und nützliche Tipps:
 
Tipp 1: Raus zum Kunden!
Du bist Partner, Problemlöser mit hoher Serviceorientierung für Deine Kunden und Vertriebspartner? Dann schlägt jetzt die Stunde der Wahrheit. Vereinbare mit Deinem Kunden und Geschäftspartner Beratungs- und Servicetermine. Besonders beliebt sind gerade solche Termine, die mögliche Einsparpotentiale zum Inhalt haben (B2B und B2C). Meinen Kunden in der Finanz- und Versicherungsbranche bieten sich hier ganz besonders gute Chancen. Oder Du bietest Deinem Kunden ein Beratungs- oder Coaching-Gespräch an, in dem es nicht unmittelbar um Verkauf geht, sondern um die Bewältigung seiner beruflichen und persönlichen Herausforderungen.
 
Tipp 2: VALUE SELLING - Kaufen lassen statt verkaufen
„Kunden wollen nichts verkauft bekommen. Kunden wollen kaufen!“ Dieser Grundsatz meiner Arbeit im Vertrieb gilt aktuell ganz besonders. Finde mit Deinem Kunden oder Vertriebspartner heraus, was er jetzt wirklich braucht (das ist oftmals nicht das, was er will). Dabei sind klassische Verkaufs- und Überzeugungsmethoden kontraproduktiv, denn sie basieren auf „viel reden“ sowie „überzeugen wollen“ und werden als Druck empfunden. Das von mir entwickelte LÖSCHER VALUE SELLING ist ein Beratungs-, Führungs- und Coachingprozess zum Kauf von Wert und Werten. Der Kunde erkennt dabei selbst, welchen konkreten Mehrwert ihm der Kauf bringt. Also: Hör‘ auf Verkaufs-Prozesse zu führen und führe Kauf-Prozesse! Dies erfordert:
  • Ein anderes Mindset: „Raus aus der Bittsteller-Haltung - rein in die Möglich-Macher-Haltung“. Du willst nichts vom Kunden, sondern Du gibst und ermöglichst ihm etwas.
  • Eine gehirngerechte Fragetechnik: Problem-, Stärken-, Konsequenz- und Wertfragen verhelfen dem Kunden zur (Selbst-)Erkenntnis und dem Wunsch nach Kauf. 
Tipp 3: Arbeite strategisch
Alles ist unsicher – schon immer! Und die nächste Krise wartet schon. Also brauchst Du eine krisenfeste Strategie - Deine Strategie! Eine strategische Kunden-/Vertriebspartner-Akquise und -entwicklung sollte wesentlicher Teil Deiner Strategie sein. Führe dazu z. B. eine Bestandskunden-, bzw. eine Vertriebspartneranalyse durch: Wer sind Deine A-Kunden/A-Partner? Wer von ihnen hat Bedarfe, bzw. wer von den Vertriebspartnern will wachsen und sich weiterentwickeln? Wo genau liegen die zukünftigen Wachstumspotentiale? Welche Ressourcen und Kompetenzen erfordert die Realisierung? Wer sind Deine Multiplikatoren und was tust Du für sie? Oder Du erweiterst Dein Geschäftsfeld – regional und/oder inhaltlich sowie Deine Zielgruppe.
 
Tipp 4: Empathischer Verkauf als Mehrwert
Die Kunden sind verunsichert. „Was bringt die Zukunft? Wem kann ich vertrauen?“ Verschaffe Deinem Kunden das gute Gefühl von Sicherheit in dieser unsicheren Zeit. Das ermöglichst Du mit Deiner Professionalität, Deiner Erfahrung und Deinem Einfühlungsvermögen. Bring ihm Dein echtes Interesse an seinen Themen, Problemen und Sorgen entgegen, in dem Du mehr Fragen stellst, anteilnehmend zuhörst und weniger selbst redest. Das ist jetzt Deine Aufgabe! Übrigens: Die Fähigkeit zur Empathie wird zu einem Mega-Trend und damit zu einem der Erfolgsfaktoren des 21. Jhdt. in Vertrieb und Leadership.
 
Tipp 5: Das nächste Jahresendgeschäft beginnt am besten im Januar 2023!
Dem gibt es nichts hinzuzufügen. :)

Zahlreiche weitere Tipps findest Du in meinen Amazon-Buchbestsellern "Verkaufen in der Krise. Wünsche wecken – kaufen lassen" (bitte bei mir direkt bestellen, Signierung incl.) und "49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum - Kurze Tipps für dauerhaften Erfolg"
 
Willst Du neue Möglichkeiten und Chancen kreieren? Willst Du VALUE SELLING erlernen? Willst Du erfahren, was Menschen wirklich motiviert und ihr Verhalten bestimmt, aber auch wie Ängste entstehen und aufgelöst werden. Willst Du Dich selbst „krisenfest“ machen und persönlich weiterentwickeln?
Dann lade ich Dich herzlich ein zum Ausbildungslehrgang zertif. BUSINESS & LIFE COACH (SCGD). Beginn des nächsten Lehrganges, 26./27. Jan. 2023, am Bodensee.
=> www.rolandloescher.com/coaching-ausbildung/
=> Anmeldung
 
Wie denkst Du darüber? Was sind Deine Tipps? Schreib mir! info@rolandloescher.com
Die ersten 10 Rückmeldungen erhalten meinen Amazon-Buchbestseller "Verkaufen in der Krise. Wünsche wecken – kaufen lassen" - kostenfrei und signiert.
 
Unten findest Du meine aktuellen Angebote oder auch unter www.rolandloescher.com.
 
Viel Erfolg und herzliche Grüße vom Bodensee
 
Herzliche Grüße vom Bodensee 
Roland Löscher

Sonder-Newsletter - Dein Schlüssel zu Leichtigkeit und Gelassenheit...

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde,
 
vielen Dank für die Feedbacks zu meinem Newsletter letzte Woche und Eure Fragen zur Ausbildung zum zertif. BUSINESS & LIFE COACH (SCGD).

Hier die wichtigsten Facts zu dieser modularen, berufsbegleitenden Ausbildung:
  • 1 persönliches Online-Coaching mit mir zur Vorbereitung
  • 5 Module à 2 Tage Präsenz-Unterricht am schönen Bodensee (mit verlängertem Wochenende für Dich und Deine Familie?)
  • Bearbeitung Deiner Themen aus Beruf und Privatleben mit sofortigem Praxis-Transfer
  • Begleitende 1:1-Umsetzungsberatung & begleitendes 1:1-Umsetzungscoaching nach jedem Modul
  • Neueste lernpsychologische Methoden und Praxis-Tools: Lernen & Umsetzen!
  • Fallstudienbearbeitung: Gemeinsame Analyse und Erarbeitung von Lösungen
  • Top-Gast-Dozenten aus den Bereichen Spitzensport (Profi-Triathlon) und Energiearbeit
  • Zugang zur Online-Plattform mit allen Dokumentationen zu jedem Modul
  • Du erhältst das „Can-do-Coaching-System“ als Work-Sheet mit allen erlernten und trainierten Methoden & Tools
  • Getränke und Pausenverpflegung inklusive
  • Prüfung & Zertifizierung mit Urkunde als zertifizierter BUSINESS & LIFE COACH (SCGD)

Max. 12 Teilnehmer*innen (Diese limitierten Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.)

Drei Teilnehmerstimmen von Absolventen, die Dich neugierig machen werden:

„Das Beste was ich bisher kennengelernt habe, um mich selbst und meine Mitarbeiter besser verstehen zu können. Ich kann diesen Kurs mit ganzem Herzen weiterempfehlen. Es wird jeder davon profitieren.“
Sabine Härtl, Prokuristin, DJE Kapital AG
 
"Hier findet Veränderung statt – ein Muss für jeden, der nach einem besseren Leben strebt.“
Sebastian Wallusch, Vertriebsleiter, Bonnfinanz AG
 
„Diese Coaching-Ausbildung ist sehr empfehlenswert für die eigene Persönlichkeitsentwicklung sowie ein Muss für jede Führungskraft.“
Uwe Weidauer, Senior Vice President System Sales - Industrial Solutions, J. Wagner GmbH.
 
Weitere begeisterte Feedbacks von Absolventen findest Du hier! 

Interessiert? Dann lade ich Dich herzlich ein zum Ausbildungsgang zertif. BUSINESS & LIFE COACH (SCGD). Mit Frühbucher-Preis bis 16.09.2022!
  => www.rolandloescher.com/coaching-ausbildung

Mehr erfahren
Anmeldung

Weitere aktuelle Angebote findest Du unten oder auch unter www.rolandloescher.com/
Herzliche Grüße vom Bodensee 
Roland Löscher

Wie Du mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in Dein Leben bringst!

hier kann der Newsletter als Podcast gehört werden.

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde,
 
wenn ich die Teilnehmer*innen am Beginn der Ausbildung zum zertifizierten Business- & Life-Coach frage, was sie sich aktuell in ihrem Leben wünschen, dann steht an 1. Stelle „mehr Leichtigkeit“, gefolgt von „mehr Gelassenheit“. Möglicherweise hast auch Du diesen Wunsch. Nun, wie erreichst Du mehr Leichtigkeit und Gelassenheit? Hier hilft uns das „Eisberg-Modell“. Alle meine Kunden und Klienten kennen es, doch nur wenige nutzen es für sich.

Wenn Du das Eisberg-Modell kennst, dann weißt Du, dass 20%, unseres Lebens durch unser Bewusstsein bestimmt werden und 80% durch unser Unterbewusstsein. 73 Tage im Jahr gestalten wir also bewusst, aber an 292 Tage führt unser Unterbewusstsein die Regie.
Dort sind unsere Erfahrungen, Gewohnheiten, Muster, Glaubenssätze abgespeichert – positive und negative - Erfolge und Misserfolge – wundervolle Erlebnisse und schmerzliche Ereignisse, die wir gerne in den Schatten verdrängen.
 
Ob das Unterbewusstsein ein Unterstützer oder Saboteur in Deinem Leben ist, hängt davon ab,
  • was und in welcher Qualität dort gespeichert ist,
  • welches Wissen Du über dessen Arbeitsweise hast,
  • und ob Du gelernt hast, darauf Einfluss zu nehmen.
Die gute Nachricht ist, Du musst kein Opfer Deines Unterbewusstseins sein, sondern kannst dessen Gestalter und Neu-Programmierer werden.
 
Das solltest Du wissen:
  1. Das Unterbewusstsein arbeitet bevorzugt mit Bildern. Für jede bildhafte und kraftvolle Vorstellung, die Du kreierst, wird Dein Unterbewusstsein einen Weg, einen Kontakt oder eine Chance zur Realisierung finden.
  2. Wenn sich Dein Wille und Dein Glaube, also Dein Verstand und was in Deinem Unterbewusstsein zu einem Wunsch oder Ziel abgespeichert ist, gegensätzlich gegenüber stehen, gewinnt immer der Glaube.
  3. Ein Ziel zu verfolgen, ohne ein starkes Bild der Erfüllung davon zu haben, wird zu Anstrengung und Stress. "Erst gewinnen - dann beginnen!"
Warum willst Du nur 20% Deines vorhandenen Potentiales nutzen, wenn Dir doch weitere 80% zu Verfügung stehen? Diese Frage habe ich mir vor einigen Jahren auch gestellt und beschlossen, das Unterbewusstsein zu verstehen, gestalten und nutzen zu können und meine Coachingkompetenzen um die Hypnose zu erweitern. Als ausgebildeter Hypnotiseur und Hypnose-Coach stelle ich meine Erkenntnisse und Erfahrungen seit einigen Jahren mit Freude und großem Erfolg meinen Klienten und Klientinnen und den Teilnehmer*innen meiner zertifizierten Coachingausbildung zur Verfügung.
 
Das kannst Du tun:
  1. Entwickle ein klares und starkes Bild zu Deinem Ziel oder Deinem gewünschten Zustand und rufe es immer wieder ab.
  2. Ver-Ankere dieses Bild mit dem damit verbundenen Gefühl in Deinem Bewusstsein (oder als Körper-Anker z.B. an Deinem Arm), so dass es Dir jederzeit zur Verfügung steht.
  3. Wähle Dir eine Affirmation aus, die deinem Unterbewusstsein immer wieder den notwendigen Impuls zur Realisierung gibt, z.B. vor einer wichtigen Präsentation oder Verhandlung: „Mit jedem Tag und jeder Stunde werde ich ruhiger und gelassener. Ich werde mich und mein Thema mit großer Leichtigkeit präsentieren.“
Auf diese Weise wirst Du Deine Ziele und Wünsche mit mehr Leichtigkeit und großer Gelassenheit erreichen.
 
Willst Du dazu mehr erfahren und lernen, wie Du Dein Unterbewusstsein zu einem starken Unterstützer in Deinem Leben machst? Willst Du ungeahnte neue Möglichkeiten und Chancen für Dich und andere kreieren?
Dann lade ich Dich herzlich ein zur systemischen Ausbildung zum zertif. BUSINESS & LIFE COACH (SCGD). Mit Frühbucher-Preis bis zum 16.09.2022. 
  => https://rolandloescher.com/coaching-ausbildung/
 
Wie denkst Du darüber? Was sind Deine Erfahrungen? Schreib mir! info@rolandloescher.com
Die ersten 10 Rückmeldungen erhalten wie gewohnt mein aktuelles Buch  "IM AUGE DES TORNADOS - wie du zum Helden Deines Lebens wirst" - kostenfrei und signiert.
 
Unten findest Du meine aktuellen Angebote.
Herzliche Grüße vom Bodensee 
Roland Löscher

Systemische Coaching-Ausbildung zum zertif. BUSINESS & LIFE COACH

Beginn des nächsten Ausbildungs-Lehrganges, 26./27. Jan. 2023, am Bodensee.
 
Mehr erfahren

Anmeldung 

Business-, Life- & Hypnose-Coaching (persönlich oder online)
  • Kostenfreies Einzel-Coaching zum Kennenlernen (45 min.)
Mehr erfahren
Anfrage starten

Meine Bücher zum Thema
  • IM AUGE DES TORNADOS - wie du zum Helden deines Lebens wirst
  • Verkaufen in der Krise - Wünsche wecken - kaufen lassen
  • 49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum - Kurze Tipps für dauerhaften Erfolg

           

Bestellung aufgeben
Autor Roland Löscher
YouTube Roland Löscher
 

Drei gute Gründe warum 2022 zu Deinem Jahr wird!

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde,
 
Auch wenn es für Dich möglicherweise nicht vorstellbar ist, das Jahr 2022 wird Dein Jahr! Damit das auch tatsächlich so eintritt, solltest Du drei Punkte wissen und beachten:
 
1. Glückliche Fügung
Dieses Jahr ist gemäß dem 100-jährigen Kalender ein "Jupiter-Jahr". Ein Jupiter-Jahr ist geprägt von Wachstum, Weiterentwicklung, Glück, Erfüllung und Optimismus. Du darfst also mit Unterstützung, guten Impulsen, Ideen und glücklichen Fügungen rechnen. In diesem Jahr solltest Du groß denken. Denn dieses Jahr steht auch für Erneuerung. Du darfst Neues und Großes wagen. Damit dafür Raum ist, musst Du Altes loslassen. Überprüfe Deine Gewohnheiten, liebgewordenen Rituale, aber auch Meinungen, Glaubenssätze und schau, was Dir von all dem nicht mehr gut tut.
 
2. Stell Dich in den Mittelpunkt
Du bist die wichtigste Person in Deinem Leben. Das hast Du sicher schon gelesen oder gehört. Aber im Jahr 2022 bekommt dies für Dich eine besondere Bedeutung. Du kannst 2022 endlich werden, der oder die Du schon lange sein wolltest. Einige meiner Kunden und Klientinnen nehmen sich z.B. in diesem Jahr eine Auszeit. Zeit für sich und ihre Bedürfnisse und für die Klärung, wer sie sind und was sie wirklich wollen (und auch nicht mehr wollen).
 
Es ist auch eine gute Zeit für eine persönliche Fortbildung, welche Dir neue Perspektiven eröffnet. Im oftmals hektischen Alltag besteht die Gefahr, das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Unter Druck und Stress auch Vorstellungen, Werte und Wünsche zu opfern, um unbedingt Ziele zu erreichen und allem und jedem gerecht zu werden.

Gerade keine Idee für eine solche qualifizierte Fortbildung? Dann schau Dir meinen Ausbildungslehrgang zum zertifizierten BUSINESS & LIFE COACH am schönen Bodensee an. Meine Empfehlung kommt von Herzen und Du wirst, wie die bereits über 100 Absolventen, ungeahnte neue Möglichkeiten und Chancen erhalten. https://rolandloescher.com/coaching-ausbildung

3. To-be ist jetzt wichtiger als To-do

Die meisten von uns arbeiten mit To-do-Listen. Wir lieben das Abhaken von erledigten Aufgaben - ich zähle mich durchaus auch dazu. Allerdings verleiten solche Listen dazu, immer noch effizienter zu werden und in der gleichen Zeit noch mehr zu erledigen. Das führt zu Druck, Stress und dem Gefühl des Getriebenseins. Ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass SEINS-Qualitäten wichtiger sind als To-do-Qualitäten, ganz besonders in dieser ver-rückten Zeit.

Von daher empfehle ich Dir eine "To-be-Liste" zu erstellen für Beruf und Privatleben. In dieser Liste notierst Du Eigenschaften und Fähigkeiten, die etwas mit Deinem SEIN zu tun haben. Das können Qualitäten sein, die Du bereits lebst und welche, die Du gerne hättest, wie z. B. klar sein, souverän sein, gelassen sein, empathisch sein, fröhlich sein, gesund sein, vital sein, zufrieden sein, glücklich sein und dankbar sein. Sieh Dir an, welche dieser SEINS-Qualitäten Du in diesem Jahr in Dein Leben integrieren willst und was Du dafür brauchst. Dein Leben wird dadurch leichter, reicher und erfüllter.
 
Ich wünsche Dir für das Jupiter-Jahr 2022 nur das Beste!

Wie denkst Du darüber? Was sind Deine Erfahrungen? 
Schreib mir! (info@rolandloescher.com)

 
Die ersten 10 Feedbacks erhalten mein aktuelles Buch  "IM AUGE DES TORNADOS - wie du zum Helden Deines Lebens wirst" - kostenfrei und signiert!

Unten findest Du meine aktuellen Angebote oder auch unter www.rolandloescher.com 
Herzliche Grüße vom Bodensee 
Roland Löscher

Raus aus der Krise! 5 Tipps für nachhaltige Umsatzsteigerung

pixabay

Liebe Leserin, lieber Leser,

viele Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler haben seit Monaten mit erheblichen Umsatzeinbußen zu kämpfen. Nicht wenige befürchten, dass sie das im Herbst auch treffen könnte. Es ist mir deshalb ein Anliegen, Dir mit bewährten und schnell umsetzbaren Praxis-Tipps nachhaltige Umsatzsteigerungen zu ermöglichen und neue Kunden zu gewinnen. 
Viel Erfolg und Freude beim Umsetzen! 

Im 1. Newsletter meiner Reihe "Raus aus der Krise!" ging es um die "Steigerung der Kundentermine und der aktiven Vertriebszeit" sowie um die "Qualität der Kundentermine". https://rolandloescher.com/umsatzsteigerung/

Im 2. Teil erfährst Du heute:
Wie Du über Empfehlungen neue Kunden gewinnst und eine KUNDEN-PIPELINE aufbaust.

Jeder Verkäufer kennt den sogenannten Königsweg zu neuen Kunden: 
Die (Weiter-)Empfehlung. Doch nur wenige erhalten die gewünschte Anzahl an Empfehlungen oder verfügen über eine Kunden-Pipeline. Bei einer früheren Umfrage des Analysehauses Fonds Media unter 7.000 Finanzberatern waren 85 Prozent der Befragten davon überzeugt, Empfehlungen von Kunden seien die wirksamste und effizienteste Methode, um neue Kunden zu gewinnen. Gleichzeitig gaben 65 Prozent an, sie initiieren bei ihren Kunden nie oder nur selten eine Empfehlung. Daran hat sich nach meinen Erfahrungen wenig geändert. Erstaunlicherweise fehlt es den Verkäufern selten an Wissen oder an geeigneten Methoden, wenn es um das Initiieren von Kundenempfehlungen geht. Sie wissen sehr genau, wie sie zu mehr Empfehlungen kommen könnten. Aber sie tun es nicht. Irgendetwas scheint dies auf mysteriöse Weise zu verhindern. Was ist die Ursache? Und wie kann eine nicht endende Kunden-Pipeline über Empfehlungen gelingen?
 
Was Empfehlungen verhindert: Kognitive Dissonanz - schlau denken und doof handeln!

Meine langjährigen Erfahrungen als Vertriebsleiter, Seminarleiter und Coach haben mir gezeigt, die Ursache dafür ist „kognitive Dissonanz". "Kognitive Dissonanz“ bedeutet: „Schlau denken und doof handeln!“. Der Verkäufer weiß was er tun könnte, um mehr Empfehlungen zu erhalten. Aber er tut es nicht, oder er tut es auf eine nicht nützliche und zielführende Weise. Dieser Widerspruch hat seinen Ursprung in einem fehlgeleiteten Denken.
Viele Verkäufer stecken nach einer überzeugenden Beratung oder einem erfolgreichen Kaufabschluss in einem inneren Bittsteller-Dialog fest, der sich etwa wie folgt abspielt: „Jetzt frag' den Kunden für wen aus seinem beruflichen oder privaten Umfeld mein Produkt, meine Dienstleistung oder mein Angebot auch interessant sein könnte.“ Innere Antwort: „Mach' das lieber nicht! Eben hat er mir den Auftrag unterschrieben und wir haben eine sehr gute Atmosphäre. Nun soll ich ihn auch noch um eine Empfehlung bitten? Am Ende irritiert ihn das und ich riskiere diesen Auftrag oder ich kann den möglichen Folgeauftrag vergessen…“ Solche und ähnliche Gedankenmuster erlebe ich sehr häufig und sie sind immer Ausdruck einer "Bittsteller-Haltung", die jede Motivation zum Erliegen bringt. Sie führt zuverlässig zu Handlungsblockaden und verhindert außergewöhnliche Leistungen.
 
Empfehlung neu denken - vom Bittsteller zum Möglich-Macher.

In vielen Vertriebsschulungen wird heute noch von "Empfehlungen holen" oder "Empfehlungsnahme" gesprochen. Das ist absolut kontraproduktiv! Denn das führt den Verkäufer zuverlässig in diese Bittsteller-Haltung, weil er meint, beim Kunden eine "Empfehlung abholen" zu müssen. Das erzeugt ein schlechtes Gefühl. Und deshalb initiieren Verkäufer keine Empfehlungen. Das ist der entscheidende Punkt!

Das ist in zweifacher Hinsicht tragisch. Einerseits werden zu wenig neue Kunden gewonnen, was  nachhaltige Umsatzsteigerungen verhindert und andererseits sind diese Befürchtungen des Verkäufers auch noch absolut unbegründet. Denn wenn ein Kunde vom Produkt, dem Angebot oder der Beratung des Verkäufers begeistert ist, dann möchte er dies gerne einem Freund oder Nachbarn, einem Kollegen oder einem Mitarbeiter weiterempfehlen und ihm damit etwas Gutes tun. Das tut er aber nicht für den Verkäufer! Erinnere Dich an einen Deiner Restaurantbesuche, von dem Du einem Freund begeistert erzählt und ihm das Restaurant empfohlen hast. Für wen hast Du das getan? Für den Restaurantbesitzer oder Kellner? Nein, natürlich nicht. Du hast das für Deinen Freund bzw. Deine Freundin getan. Im Kontext des Vertriebs bedeutet dies, wenn Du bei Deinem Kunden Empfehlungen initiierst, wirst Du für ihn zu einem ‚Möglich-Macher’: Du ermöglichst ihm, einem Anderen etwas Gutes zu tun. Als Dank erhältst Du seine Freude, seine Anerkennung und ein ‚Danke Dir’. Dieser Perspektivenwechsel, dieser ‚Shift im Kopf’, ist der gehirn- und kundengerechte Weg zu neuen Kunden und einer nicht endenden Kunden-Pipeline. Dazu brauchst Du jetzt nur noch die dazu passenden Erfolgstools.

Erfolgstools für die Umsetzung: Auf meiner Website findest Du einige Fachartikel von mir zu diesem Thema, mit Gesprächsleitfaden und bewährten Sprachmustern:  

=> https://www.dasinvestment.com/empfehlungs-konzepte-der-neuen-generation-teil-1-finanzberater-vom-bittsteller-zum-moeglich-macher
=> https://www.dasinvestment.com/empfehlungs-konzepte-der-neuen-generation-teil-2-in-4-schritten-zur-empfehlungs-pipeline   

Ergänzend dazu mein Buch-Bestseller: "Verkaufen in der Krise: Wünsche wecken – kaufen lassen“ Das Buch war 18 Monate in den Top 10 bei amazon gelistet. https://rolandloescher.com/autor

Viel Freude und Erfolg !

Den 3. Teil "Raus aus der Krise - rein in die Umsatzsteigerung", mit weiteren Praxis-Tipps, senden wir Dir am Montag, 28.09.2020.


 
Unsere Angebote

Highlight Herbst 2020
Ausbildungslehrgang zum zertif. BUSINESS- & PERSONAL COACH (DGMC) 
=> 
http://www.loescher-cc.com/akademie.html
 
Meine Bücher für die Krise und danach => 
https://rolandloescher.com/autor/

           
   
Audio-Download "Tiefenentspannung - mit Selbst-Hypnose zu Entspannung und Gelassenheit"
 => 
https://rolandloescher.com/selbst-hypnose-im-audio-format/

Weitere Informationen und Artikel in meinem Blog 
=> 
https://rolandloescher.com/blog/


 
Folge mir auf:
LinkedIn LinkedIn
Xing Xing
YouTube YouTube
Herzliche Grüße vom Bodensee und bleibe optimistisch und gesund!

Roland

01.09.2020

Raus aus der Krise! 5 Praxis-Tipps für nachhaltige Umsatzsteigerung - Teil 1

pixabay
"Wir werden alle vor eine Serie großartiger Möglichkeiten gestellt - brilliant maskiert als unlösbare Probleme". John William Gardner

Liebe Leserin, lieber Leser,

viele Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler haben seit Monaten mit erheblichen Umsatzeinbußen zu kämpfen. Nicht wenige befürchten, dass sie das im Herbst auch treffen könnte. Es ist mir deshalb ein Anliegen, Dir mit bewährten und schnell umsetzbaren Praxis-Tipps nachhaltige Umsatzsteigerungen zu ermöglichen.
Viel Erfolg und Freude beim Umsetzen! 
 
Umsatzsteigerung Tipp 1: Erhöhe Deine aktive Verkaufszeit. Corona macht's möglich!

Wieviel Zeit verbringst Du mit Kunden? In einem meiner Kunden-Webinare für ein großes Versicherungsunternehmen mit dem Thema "Excellence im Key Account Management B2B" fragte ich die Teilnehmer, wie ihre Geschäfte in Zeiten von Corona denn liefen. Das war zur Zeit des Lockdowns. Daher rechnete ich mit Antworten wie, "ich habe weniger Kundentermine, denn ich kann ja nicht zum Kunden" oder "die Kunden sind verunsichert und zurückhaltend". Zu meiner Überraschung hörte ich von den meisten, dass sie ihre Umsätze stabil gehalten und einige sogar Umsatzsteigerungen erzielt hätten. Auf meine Frage, wie das denn in so schwieriger Zeit möglich war, antwortetete eine Key Account Managerin: "Ich habe einfach deutlich mehr Kundentermine. Früher hatte ich lange Anfahrtswege und schaffte höchstens sechs Kundentermine in der Woche. Heute mache ich drei bis vier Kundentermine an einem Tag und das drei bis vier Tage in der Woche. Da ich die Termine online durchführe, war es gar nicht schwer, meine Umsätze zu steigern."
 
Steigere die Zahl Deiner Online-Kundentermine. 
Viele Kunden arbeiten auch heute im Home-Office und sind damit online besser erreichbar, als im Office. Auch nach Corona wird sich das Arbeiten im Home Office auf einem höheren Niveau einpendeln. Nutze diese Chance und steigere Deine aktive Verkaufszeit und Deine Umsätze.

Praxis-Tipp: Analysiere Deine Kundentermine.

Wie sieht es bei Deiner aktiven Verkaufszeit aus? Wie viel Zeit verbringst Du mit Kunden? Wie viele Termine machst Du online und persönlich?
Notiere für einen Monat, wie viel Zeit Du tatsächlich mit Kunden verbringst (persönlich, online, telefonisch usw.) Die Auswertung ergibt neue und wertvolle Hinweise für die Steigerung Deiner aktiven Verkaufszeit und für nachhaltige Umsatzsteigerungen.
 
Umsatzsteigerung Tipp 2: Kunden gewinnen - jetzt zählt nur die Qualität!

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtiger denn je, achtsam mit den eigenen Ressourcen ‚Zeit’ und ‚Energie’ umzugehen. Das heißt es kommt nicht nur darauf an, die Anzahl der Kundentermine zu steigern, sondern darauf, die Qualität der Termine und damit die Abschlusschancen tatsächlich zu erhöhen:
  • Wann lohnt es sich, einen Bestandskunden zu kontaktieren?
  • Wie finde ich frühzeitig heraus, ob ein Kunde wirklich interessiert ist und auch über das notwendige Budget verfügt?
  • Ist es besser dieselben Kunden mehrfach zu kontaktieren oder wären stattdessen mehr Neukundengespräche effizienter?
  • Wie komme ich ohne allzu großen Aufwand an qualifizierte Neukundentermine?                                                                             
Hier ein Beispiel:


Quelle: Roland M. Löscher, 49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum, Gabler Verlag, Wiesbaden.
 
Die Grafik zeigt anschaulich: Wenn der Verkäufer die Zeit, die er bislang den 50% der Kunden widmete, die nur 8% der Umsätze brachten, in Zukunft konsequent darauf verwendet, neue Kunden zu akquirieren und/oder bestehende Kunden zu aktivieren und weiterzuentwickeln, wird er seine Effektivität deutlich erhöhen.
 
Praxis-Tipp: Investiere Deine wertvolle Zeit in die "richtigen" Kunden.

Gerade der ‚Schatzkiste Bestandskunden’ wird oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Hier liegen häufig große, ungenutzte Umsatzpotentiale, die leicht und vergleichsweise rasch zu generieren sind. Folgende Fragen sind hierfür nützlich:
  • Wie gut kennst Du Deine Key-Accounts und Deine A-Kunden? Was sind ihre bevorzugten Kaufgründe?
  • Weißt Du, wie Du sie gewonnen hast, bzw. auf welchem Weg sie zu Dir kamen?
  • Und was kannst Du aus diesen Erfahrungen für Dein heutiges Vorgehen lernen?
  • Wer sind Deine Multiplikatoren? Was tust Du für Sie?
  • Wie und wie viele Empfehlungen bekommst Du bisher über Deine Bestandskunden?
 
Viel Erfolg !
 

Im nächsten Newsletter erfährst Du wie Du Dir eine KUNDEN-PIPELINE aufbaust.

 
Unsere Angebote
 
Highlight Herbst 2020
Ausbildungslehrgang zum zertif. BUSINESS- & PERSONAL COACH (DGMC) mit 
€ 200,00 Preisvorteil bis zum 10.09.2020
=> http://www.loescher-cc.com/akademie.html
 
Meine Bücher für die Krise und danach => https://rolandloescher.com/autor/

           
   
Audio-Download "Tiefenentspannung - mit Selbst-Hypnose zu Entspannung und Gelassenheit"
 => https://rolandloescher.com/selbst-hypnose-im-audio-format/

Weitere Informationen und Artikel in meinem Blog 
=> https://rolandloescher.com/blog/

 
 

25.05.2020

Megatrend Sinn: Bist du Teil von etwas Großartigem?

pixabay
Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Macht euch nur von dieser Anschauung los und tausend Möglichkeiten laden euch zu neuem Leben ein." (Christian Morgenstern)

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit nun 15 Jahren lautet mein Firmen-Motto: "Mehr Sinn - mehr Gewinn".

Heute möchte ich Dich dazu inspirieren und anregen, "mehr Sinn und mehr Gewinn" in Deinem beruflichen und privaten Leben zu kreieren.
 
Mehr Sinn

Die Corona-Maßnahmen waren für viele wie ein abruptes Bremsmanöver aus voller Fahrt, das zu einem langen und ungewohnten Stillstand geführt hat. Und jetzt? Wie damit umgehen? Hat das irgend einen Sinn? Was bringt die Zukunft? Die Frage nach dem Sinn beantwortet die Frage nach dem WOZU? WOZU kann das gut sein? WOZU so weiter machen wie bisher? WOZU wieder so viel arbeiten? Wie sieht es mit der Zeit für Dich selbst aus? Was braucht Dein Körper? Was braucht Dein Geist? Was braucht Deine Seele? Es geht nicht nur darum, ein erfolgreiches, sondern auch ein sinnreiches, gelungenes, erfülltes Leben zu führen. Aber was ist ein gelungenes und sinnreiches Leben? Woran kannst Du Dich orientieren? Wie gelingt Dir solch ein Leben trotz der zunehmenden Krisen? Diese Sinn-Fragen zu klären macht Sinn, jetzt - gerade in Zeiten von Corona. Denn die Antworten auf diese Fragen ermöglichen Dir Wachstum, Stabilität, Gelassenheit und Souveränität zu jeder Zeit. Sie sind die Wegweiser auf Deiner weiteren Heldenreise.
 
Mehr Gewinn

Die Sinnhaftigkeit ist einer der Megatrends dieses Jahrzehnts! Für Unternehmer, Selbstständige und Manager ist es von großem Nutzen, sich mit den übergeordneten Sinn-Fragen zu beschäftigen. WOZU gibt es uns? WOZU sind wir da? Was würde den Kunden, den Geschäftspartnern, dem Markt, der Welt fehlen, wenn es unser Unternehmen nicht (mehr) geben würde? Dieser tiefere Sinn eines Unternehmens, gemeinsam geklärt mit den Mitarbeitern und unter Einbezug von Kunden und Geschäftspartnern, ersetzt das Unternehmensleitbild, das ohnehin nur die Konferenzräume schmückt und selten den Zugang zu den Köpfen und Herzen der MitarbeiterInnen gefunden hat.
Wir Menschen möchten Teil von etwas Großartigem sein. Man kann zu Google & Co. unterschiedlicher Meinung sein, aber sie verstehen es, den Menschen genau dieses Gefühl zu vermitteln, ein wichtiger Teil von etwas Großartigem zu sein. Das fördert die Motivation, die Kreativität und die Freude an der Arbeit und die Zufriedenheit, die Produktivität und damit die Gewinne. Wie steht es damit in Deinem Unternehmen? Was ist der Sinn Deines Unternehmens?  Bist Du auch Teil von etwas Großartigem? Was trägst Du Großartiges dazu bei? 

Das sind viele Fragen und es gibt keine pauschalen Antworten, sondern nur individuelle Lösungen. Lass' sie uns gemeinsam finden.
Unsere Angebote

Mit unseren Consulting- und Can-do-Coaching-Programmen im Unternehmen, in Gruppen, im 1:1-Coaching, in unserem Coaching-Lehrgang zum zertif. BUSINESS & PERSONAL-COACH (DGMC) sowie in meiner Coaching- & Hypnose-Praxis am Bodensee ermöglichen wir unseren Kunden und Klienten  "Mehr Sinn und mehr Gewinn". Gerne auch für Dich und Dein Unternehmen.
 
Nimm Kontakt mit mir auf für ein erstes Klärungsgespräch 
=>  https://rolandloescher.com/kontakt/

Oder profitiere von unseren Online-Angeboten für "Mehr Sinn und mehr Gewinn" 
=> https://rolandloescher.com/online-angebote/
 
Ausbildungslehrgang zum zertif. Business & PERSONAL COACH (DGMC) mit 
€ 250,00 Frühbucher-Preisvorteil
=> http://www.loescher-cc.com/akademie.html
 
Meine Bücher für die Krise und danach
=> https://rolandloescher.com/autor/
 
Audio-Download "Tiefenentspannung - mit Selbst-Hypnose zu Entspannung und Gelassenheit"
 => https://rolandloescher.com/selbst-hypnose-im-audio-format/

Druckfrisches Interview mit mir in procontra-online.de: "Arbeitskraftabsicherung: Wie Makler den Biometrie-Verkauf ankurbeln können."
=> https://rolandloescher.com/arbeitskraftabsicherung-procontra-online-de/

22.04.2020

In der Krise ist nach der Krise

"Die neue Strategie nach Corona: Verbinde Wachstum mit Stabilität!"

Liebe Leserin, lieber Leser,

viele Firmen leiden unter der Corona-Krise und nicht wenige kämpfen bereits um ihre Existenz. Die Gesundheit der Menschen ist zweifellos das höchste Gut und das muss geschützt werden. Dass jetzt vermehrt über die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Maßnahmen und einem Lockdown diskutiert wird, ist jedoch notwendig und sinnvoll.
 
In der Krise ist nach der Krise
Die Welt wird sich nach "Corona" verändern. Die einschneidenden Maßnahmen haben uns erkennen und erleben lassen, wie fragil unser gesellschaftliches, soziales und ökonomisches (Zusammen-)Leben ist. Diese Krise gibt uns auch die Chance, darüber nachzudenken und zu erkennen, was wirklich wichtig ist und fast nebenbei zu lernen wie uns die sozialen Medien und die Online-Kommunikation in Verbindung bleiben lassen. Das wird sich auf unsere Arbeit auswirken, insbesondere im Vertrieb.

Diese Erfahrungen werden die Unternehmen verändern (Abhängigkeiten reduzieren, Lieferketten sichern, Digitalisierung ausbauen ...), aber auch die Mentalität der Menschen (Sinn, Werte, Sicherheit, Kommunikation ...). Wachstum um jeden Preis sollte der Vergangenheit angehören. Was wir zukünftig brauchen ist die Verbindung von Wachstum mit Stabilität. Dies gilt für die Unternehmen wie für die Menschen, die darin arbeiten.
 
Für Sie als Unternehmer/in, Manager/in, Führungskraft oder Verkäufer/in kommt es nun darauf an, diese Zeit zu nutzen, um Ihre Mitarbeiter/innen und sich selbst bestens vorzubereiten und aufzustellen für die Zeit »danach«. Sobald der "Zug wieder rollt", müssen Umsätze aufgeholt und Verluste so schnell wie möglich wieder ausgeglichen werden. Das ist möglich. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, die Weichen richtig zu stellen.
Neue Chancen
Da viele Mitarbeiter/innen im Home-Office arbeiten und digital gut zu erreichen sind, ergeben sich dafür gute Chancen für die optimale Planung  und Vorbereitung von Wachstum mit Stabilität: 
  • Verkauf mit Value Selling.
  • Vertriebspartner- & Kunden-Kommunikation: Auch schwierige Gespräche zu einem guten Ende führen.
  • Aufbau von Krisen-Resilienz: Stark und motiviert durch jede Krise! (...die nächste kommt bestimmt).
  • Zeitgemäß Führen mit Can-do-Coaching: Leadership 3.0 & die Selbst-Entwicklung der Führungskräfte und Mitarbeiter forcieren.
  • Begleitende/s Online-Coaching und Online-Beratung für die praktische Umsetzung (1:1 und Team)
Mehr: https://rolandloescher.com/online-angebote/


pixabay
 
Maßgeschneiderte Konzepte
Den größten Nutzen ermöglichen erfahrungsgemäß speziell auf Ihre besonderen Bedingungen und Ziele entwickelte Konzepte und Angebote.  

Was sind Ihre aktuell brennenden Themen?
  • Was brauchen Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter, um aus dieser Krise gestärkt und bestens aufgestellt hervorzugehen?
  • Was würde Ihnen und Ihrem Team besonderen Nutzen bringen?
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an (07544-742694). Die ersten 5 Interessenten erhalten eines meiner Bücher nach Wahl - kostenfrei und signiert.
Meine Bücher, auch als E-Book, für die Krise und danach https://rolandloescher.com/autor/

"Im Auge des Tornados - und wie du zum Helden deines Lebens wirst", Sorriso-Verlag, 14,90 Euro
"Verkaufen in der Krise - Wünsche wecken, kaufen lassen", Walhalla-Fachverl., 4. Aufl., 9,90 Euro
"49 schnelle Wege zum Umsatzwachstum", Gabler Verlag, 37,99 Euro

Die nächsten Termine:
Diese Impulse wollte ich Ihnen heute mitgeben auf Ihrem Weg aus dieser Krise zurück zu Wachstum mit Stabilität.

25.03.2020

"Nimmt man die Chance aus der Krise – wird sie zur Gefahr. Nimmt man die Angst aus der Krise – wird sie zur Chance" (Volksweisheit).


Liebe Leserin, lieber Leser,

in den Zeiten von Corona die "Chancen in der Krise" erkennen zu können, ist gar nicht so einfach. Unsere regionale Tageszeitung titelte: "Deutschland im Katastrophen-Modus!" Dabei geht es doch darum, durch die zweifellos drastischen Einschnitte in unser soziales und berufliches Leben eine Katastrophe zu verhindern. Auch wird uns vor Augen geführt, wie eng wir Menschen mittlerweile in den fragilen sozialen und ökonomischen Systemen miteinander verbunden sind. Auch deshalb habe ich beschlossen, mich vor der aktuellen Medien-Panik so weit wie möglich zu schützen (...1 x täglich Nachrichten checken reicht aus). Diese ständigen Negativmeldungen belasteten mich geistig und emotional mehr, als ich annahm und sie erschwerten mir, (m)einen klaren Kopf zu behalten; mglw. geht es Dir auch so.
 
Die negativen Emotionen, wie Ängste und Sorgen werden durch unsere Gedanken, Vorstellungen und unsere Interpretationen verursacht, was alles eintreten könnte, wenn dies oder jenes.... Und die Medien nutzen dies für ihre Auflagen. Angst ist in seiner Natur durchaus sinnvoll und schützt uns vor Gefahren. Wird sie jedoch übermächtig, dann werden wir zum Spielball dieser Ängste und unserer Emotionen. Daher sollten wir den Sorgen und Ängsten etwas Positives entgegensetzen.

Fokussiere Dich auf das Positive! Das Leben hat sich ent-schleunigt. Mehr Home-Office, weniger reisen, keine Meetings, Messen und Veranstaltungen. Das ermöglicht Dir, die gewonnene (Lebens-)Zeit sinnvoll zu nutzen und interessante Chancen zu kreieren.
 
Hier für Dich meine
7 Tipps wie Du aus dieser Krise neue Chancen machst:

1. Du kannst Dir die Zeit nehmen, wieder zur Be-Sinn-ung, also zum Sinn zu kommen und für Dich zu klären, was Dir wirklich wichtig ist. Die Frage nach dem Sinn, beantwortet die Frage nach dem WOZU?

2. Schenke Dir und Deiner engsten Familie Deine Zeit, so dass ihr euch später gerne daran erinnert.

3. Magst Du wieder einmal ein gutes Buch lesen (schreiben?) oder Dich online coachen zu lassen, ohne zu reisenIch biete Dir Management-, Business- und Life-Coaching per Zoom.

4. Jetzt ist eine gute Gelegenheit, Dich wieder mehr zu bewegen, Sport zu treiben und damit etwas für Deine Fitness, Gesundheit und für die Stärkung Deines Immunsystem zu tun.

5. Es ist Frühlingsanfang! Wie wäre es, wenn Du diesen Frühling zu einem wundervollen Erlebnis machst, draußen in Deinem Garten, im Wald, im Park oder auf Deinem Balkon.

6. Beschäftige Dich mit Meditation oder (Selbst-)Hypnose. Letzteres kann ich Dir aus meinen persönlichen Erfahrungen besonders empfehlen! Du wirst Dich danach frisch, gestärkt und entspannt fühlen - versprochen!

7. Mein letzter Tipp für Dich: Schenk Dir und anderen ein Lächeln. Es tut einfach gut, stärkt Dein Immun-System und Du wirst Dir selbst und anderen Menschen zur Freude: Und diese Freude brauchen wir jetzt sehr. Ich danke Dir!
Ich schenke Dir mit einem Lächeln einen Gutschein über € 100,00, welchen Du für ein Online-Coaching, ein Seminar oder eine Coaching-Ausbildung bei mir jederzeit einlösen kannst.





Hier meine aktuellen Angebote im Überblick www.rolandloescher.com

=> Coaching im Online-Format

=> Mein neues Buch: IM AUGE DES TORNADOS - wie du zum Helden deines Lebens wirst.




Meine Bücher zu den Themen:

 




Leben ist Wandel. Und der Wandel ist eine Reise ins Unbekannte. Das macht vielen Menschen Angst und lässt sie zögern. Deshalb braucht es Sie, Unternehmer, Führungskräfte und Coaches, die dies verstehen wollen und können und sich mit den ihnen anvertrauten Menschen respektvoll und mutig auf die Reise machen.

25.02.2020

Wer oder was macht den Stress?

Liebe Leserin, lieber Leser,

am letzten Wochenende fand für die Absolventen meines Ausbildungslehrganges zum zertif. BUSINESS & PERSONAL COACH ein Aufbauseminar statt, mit dem Thema 'Mentale Stärke und Hypnose'. Obwohl erst wenige Wochen seit dem Jahreswechsel vergangen waren, meinten fast alle Teilnehmer, dass sie in den Unternehmen viel Stress, Druck und Frustration wahrnehmen würden. Als Business- & Hypnose-Coach beschäftigt mich natürlich die Frage, wie Menschen in diese negativen mentalen und körperlichen Zustände hinein geraten und vor allem, was und wer sie dann darin festhält.

Natürlich erlebe auch ich, dass in den Unternehmen gravierende Veränderungen stattfinden. Die Organisationsstrukturen werden geändert, die Digitalisierung vorangetrieben, Hierarchien abgebaut und New Work und Agilität propagiert (wobei oft unklar bleibt, was damit gemeint ist). Die Folge sind zahlreiche Change-Prozesse und großer Erfolgs- und Zeitdruck. Zum Thema 'Erfolgreiches Change Management' findest Du übrigens wertvolle Anregungen in meinen Artikel für das Magazin "AssCompact" https://rolandloescher.com/dieser-change-braucht-neue-helden

Wer oder was macht den Stress?

Interessanterweise sind diese Veränderungen keine hinreichende Erklärung für den anhaltenden Stress, Druck und die Frustration bei den Führungskräften und Mitarbeitern. Denn diese negativen Gefühle und Zustände entstehen nicht automatisch. Sie erfordern ein bestimmtes Denken und eine Interpretation, damit sie in uns entstehen können. Die Veränderungen selbst finden ja im Außen statt. Die Gefühle und Emotionen spüren wir aber in uns. Wenn Du das mal in Ruhe für Dich reflektierst, wirst Du erkennen, dass wir uns tatsächlich jedes negative Gefühl unbewusst selbst erschaffen, in unserem Kopf, durch unsere unkontrollierten Gedanken. Die gute Nachricht ist: Du kannst dies ändern.

Entschlüssle den Denken-Fühlen-Handeln-Code

Wenn Du Stress, Druck oder Frustration empfindest kannst Du Dich dafür entscheiden, Deine Gedanken und die Bewertung des Ereignisses zu überprüfen und neu zu interpretieren. So geben z. B. wir den Problemen im Job oftmals eine viel zu große Bedeutung, als ob es um Leben und Tod gehe. Oder steigern uns in qualvolle Zukunftsängste hinein. In dem Du eine neue Sicht auf die Veränderungen entwickelst, schützt Du Dich, Deine körperliche und geistige Gesundheit und Deine persönliche Identität. Damit tust Du Dir und dem Unternehmen etwas Gutes. Denn wenn sich die Menschen im Unternehmen verlieren, dann verlieren die Unternehmen die Menschen. Das will ich im Interesse aller Beteiligten verhindern.

Tipps für weniger Stress

Von daher schule, trainiere und coache ich in meinen Sales- & Coaching-Programmen sowie im Ausbildungslehrgang zum zertifizierten BUSINESS & PERSONAL Coach (DGMC) Unternehmer, Selbständige, Führungskräfte und Verkäufer in Can-do-Coaching, systemisches Coaching, Mediation, NLP und Hypnose, damit sie im alltäglichen Tornado gesund, vital und erfolgreich bleiben.

Weitere Tipps: Dies wollte ich Dir für Deine weitere Heldenreise heute mitgeben.

Was erlebst Du aktuell in Deinem Beruf? Wie gehst Du mit den Veränderungen um? Schreib mir: info@rolandloescher.com

Hier für Dich meine Angebote und unter www.rolandloescher.com :
  • Ausbildung zum zertif. BUSINESS & PERSONAL Coach (DGMC) http://www.loescher-cc.com/akademie.html
  • Kompakt-Seminar: "Einführung in die Hypnose: Regenerative Schnellentspannung zu jeder Zeit und an jedem Ort", 14.03.2020, 09.30 - 12.30, ****Hotel Wirthshof, Markdorf am Bodensee.

Vertrieb & Verkauf aktuell: 5 Tipps für das Jahresendgeschäft 2022

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Freunde, das Jahresendgeschäft wird in diesem Jahr für...

Wie Du mehr Leichtigkeit und Gelassenheit in Dein Leben bringst!

Wenn ich die Teilnehmer*innen am Beginn der Ausbildung zum zertifizierten Business- &...

Offene Seminare & Termine

Auszeichnungen

Bücher

Der Bestseller in der 4. Auflage
Erfolgsstrategien für heute und morgen..

Dieses Buch auf Amazon.de »
Als E-Book auf Amazon.de » 

Profil

Links